Schnelle Hilfe für Selbständige, Gewerbetreibende,
ehemals Selbständige, Verbraucher

Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zum Überholen.

(Chinesisches Sprichwort)

Uns ist bewusst, dass bei Ihnen Geld Mangelware ist. Jeder Cent muss wahrscheinlich mindestens drei Mal umgedreht werden, jede Ausgabe wird auf Sinn und Zweck durchleuchtet.

Geld ausgeben für eine Schuldnerberatung kommt vielen gar nicht in den Sinn. Es könnte ja die berühmte Katze im Sack sein. Hinzu kommt, dass auch viele Beratungsstellen (z.B. Caritas) auf dem Markt sind, welche fast kostenfrei „arbeiten“, bloß wie ist die Frage? Was kommt am Ende für Sie dabei heraus?

Unsere Schuldenberatung setzt auf Kostentransparenz. Wir sprechen offen und ehrlich über unser Honorar. Wir zeigen Ihnen, warum es sich lohnt, in eine professionelle Schuldenberatung und Insolvenzberatung zu investieren.

Unsere Erstberatung ist kostenlos und unverbindlich. Und dann?

Vorab möchten wir Sie an dieser Stelle aber schon etwas über die Kosten Informieren.

Sie sind nicht Selbstständig und waren es davor auch nicht, dann haben Sie generell Anspruch auf staatliche Hilfe. Einige Gerichte stellen für Verbraucher (Privatpersonen) einen s. g. „Berechtigungsschein“ aus. Andere Gerichte hingegen werden Sie an karitative Einrichtungen wie Arbeiterwohlfahrt, Caritas oder die Diakonie verweisen, welche meist für mehrere Monate hoffnungslos mit der Vergabe von Beratungsterminen ausgebucht sind. Verlorene Zeit, die wieder gegen Sie spielt.

Sollten Sie hingegen selbstständig sein, bzw. waren selbstständig, gibt es für Sie leider keine staatliche Hilfe. Ebenso übernehmen Rechtsschutzversicherungen keine Kosten für eine Schuldnerberatung, bzw. eine Insolvenzberatung. In diesen Fällen müssen Sie die Kosten selbst tragen. Die Kosten für unsere Leistungen sind abhängig vom Beratungsumfang und Aufwand. Daher von Fall zu Fall unterschiedlich. Keine Sorge, unsere professionelle und schnelle Hilfe für Sie ist weitaus kostengünstiger, als Sie vermutlich denken.

Kostenermittlung für die Schuldnerberatung

Nachdem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben, erfolgt ein kostenloses, telefonisches und unverbindliches Erstgespräch mit einem unserer Schulden- und Insolvenzberater.

Hier wird er sich ein erstes Bild über Ihre derzeitige Schuldensituation verschaffen. Er wird Eckdaten wie z. B. die ungefähre Anzahl der Gläubiger sowie die ungefähren Gesamtverbindlichkeiten erfragen, ob Sie Verbraucher sind, sprich Privatperson, Freiberufler, Selbstständiger oder ob Sie ehemals selbstständig tätig waren.

Auch der Punkt Kosten wird er mit Ihnen besprechen. Im Erstgespräch kann in der Regel eine erste Kosteneinschätzung für Ihren Fall vorgenommen werden. Ist eine kostenlose Schuldnerberatung möglich oder welche Kosten werden für unsere schlagkräftige, kompetente Schuldnerberatung anfallen? Wie hoch werden diese in etwa sein und für was entstehen diese?

Im Anschluss an die kostenlose Erstberatung werden in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen, Ihre Unterlagen gesichtet und die weitere Vorgehensweise mit Ihnen abgesprochen. Die Beratung kann entweder in einem unserer Büros in Augsburg, Ingolstadt, München, Ebersberg, Dinkelsbühl oder, unter bestimmten Voraussetzugen, bei Ihnen vor Ort stattfinden.

Nach Sichtung und Auswertung der Unterlagen können wir gemeinsam mit Ihnen die jeweiligen Pro und Contra einer jeden möglichen Option besprechen und konkrete Kosten für Ihren Fall benennen.

Im Anschluss daran können Sie in aller Ruhe entscheiden, ob Sie mit unserer Hilfe den Weg raus aus den Schulden gehen wollen.

Sie sind überschuldet, Gläubiger und Gerichtsvollzieher nerven Sie regelmäßig?

Mahn- und Vollstreckungsbescheide sind ständig im Briefkasten, Sie werden durch Anrufe und Besuche von Inkassounternehmen genötigt,
der Gerichtsvollzieher steht auch regelmäßig vor der Tür, das Konto wurde gepfändet...

 

Setzen Sie dem Nervenkrieg mit Hilfe unserer Schuldnerberatung endlich ein Ende.

 

Vereinbaren Sie jetzt Ihr kostenloses und unverbindliches Erstberatungsgespräch