Schnelle Hilfe für Selbständige, Gewerbetreibende,
ehemals Selbständige, Verbraucher

Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zum Überholen.

(Chinesisches Sprichwort)

Im laufenden Regelinsolvenzverfahren verfügt der Schuldner über erhebliche Entscheidungsfreiheit, trotzdem gibt es Pflichten, welche Sie unbedingt beachten und einhalten müssen.

  • Erwerbsobliegenheit
    Der Schuldner ist verpflichtet, eine ihm zumutbare und angemessene Beschäftigung auszuüben oder sich darum zu bemühen.
  • Abgabe einer Erbschaft während der Privatinsolvenz
    Erbschaften während des Privatinsolvenzverfahrens sind je nach Stand des Verfahrens zu 100% oder 50% an den Treuhänder abzuführen. Laufendes Insolvenzverfahren = 100% - Wohlverhaltensphase = 50%
  • Anzeige eines Wohnsitzwechsels
    Wohnsitzwechsel sind dem Treuhänder unbedingt immer und rechtzeitig zu melden.
  • Anzeige eines Arbeitswechsels
    Arbeitswechsel sind dem Treuhänder unbedingt immer und rechtzeitig zu melden.

Schuldnerberatung und Insolvenzberatung für ganz Bayern
Spezialisten für die Beratung von Selbstständigen, Gewerbetreibenden
und ehemals Selbstständigen

Auf Schulden- und Insolvenzberatung spezialisiert, helfen unsere kompetenten Berater tagtäglich Selbstständigen, Freiberuflern und Privatpersonen auf den Weg in ein schuldenfreies Leben.

Mit unserer Hilfe kommen Sie raus aus den Schulden!

Mit diesem Angebot sprechen wir Selbständige, Gewerbetreibende, ehemals Selbständige und Verbraucher an.

Schuldenfrei werden ohne Privatinsolvenz bzw. Regelinsolvenz?

Vereinbaren sie jetzt Ihr kostenfreies Erstgespräch. Wir rufen Sie gerne zurück!