Schnelle Hilfe für Selbständige, Gewerbetreibende,
ehemals Selbständige, Verbraucher

Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zum Überholen.

(Chinesisches Sprichwort)

1. Kontaktaufnahme zur Schuldnerberatung in Augsburg, München oder Ingolstadt

Nach der Kontaktaufnahme durch Sie erfolgt eine kostenlose Erstberatung. Hierbei wird sich Ihr persönlicher Schuldnerberater einen groben Überblick über Ihre derzeitige Schuldensituation verschaffen. Dazu benötigt er einige Eckdaten wie z. B. die ungefähre Anzahl der Gläubiger sowie die ungefähren Gesamtverbindlichkeiten. Sind Sie Verbraucher (Privatperson), Freiberufler, Selbstständiger oder waren Sie es einmal?

Diese und weitere Fragen klärt er mit Ihnen ab. Auch werden in diesem ersten Gespräch Beratungskosten, sollten Sie uns für sich arbeiten lassen wollen, ganz transparent erörtert. Sollte gegebenenfalls eine für Sie kostenfreie Beratung möglich sein, werden Sie darauf hingewiesen.

2. Gespräch in der Schuldnerberatung bei uns im Büro oder bei Ihnen vor Ort

Wenn Sie sich für unsere Hilfe entschieden haben, vereinbaren wir einen persönlichen Beratungstermin entweder in einem unserer Büros in Ingolstadt, München, Augsburg oder Ebersberg. Auch eine Beratung bei Ihnen zu Hause, ist, je nach Fall, möglich. Bei diesem Termin erhalten Sie von Ihrem Berater eine Übersicht, welche Unterlagen und Informationen für unsere Arbeitsaufnahme notwendig sind.

3. Die Schuldnerberatung wertet die aufgenommen Daten aus

Nachdem alle benötigten Informationen sowie Unterlagen bei uns in der Schuldnerberatungsstelle eingegangen sind, beginnen wir mit Hilfe modernster EDV die Daten zu verarbeiten.

4. Ergebnisse der Datenauswertung werden mit dem Klienten besprochen

Nach der Sichtung und Auswertung Ihrer Unterlagen, können wir gemeinsam mit Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile einer jeden möglichen Option zur Beseitigung der Schulden persönlich besprechen. Nachdem Sie sich für den am besten geeigneten Weg entschieden haben, sind wir in der Lage, uns richtig für Sie ins Zeug zu legen.

5. Die Schuldnerberatung nimmt Kontakt mit Gläubigern auf und verhandelt mit diesen

Wir nehmen Kontakt mit allen Gläubigern auf und erfragen den aktuellen Schuldenstand. In Absprache mit Ihnen erstellen wir den für Ihre Situation optimalen Schuldenbereinigungsplan, ein s.g. außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan.

6. Außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan hat Erfolg

Falls ein Vergleich erzielt werden kann, erhalten Sie von uns einen detaillierten Zahlungsplan. Sie überweisen dann die monatlichen Raten per Dauerauftrag an die Gläubiger.

7. Außergerichtlicher Schuldenbereinigungsplan ist gescheitert

Falls kein außergerichtlicher Vergleich erzielt werden kann, bestätigen wir, als anerkannte Beratungsstelle, das Scheitern des außergerichtlichen Vergleichs nach § 305 InsO und erstellen für Sie auf Wunsch den Insolvenzantrag beim Insolvenzgericht.


Werden Sie Ihre Schulden los!  Zögern Sie nicht länger, machen Sie jetzt den ersten Schritt

Um Ihren ganz unverbindlichen und kostenfreien Erstberatungstermin zu vereinbaren, rufen Sie uns an oder schreiben uns.

Schon nach diesem ersten Termin werden Sie sehen, dass es eine Vielfalt an bewährten Möglichkeiten zur erfolgreichen Entschuldung gibt.